Faktencheck

Der berühmte Satz, den Neil Armstrong sprach Zweifler: Houston feiert; bloß was? Die erfolgreiche Mondlandung oder den größten Schwindel des Jahrhunderts? Wurde der Satz nachträglich hineinkopiert? Und wo wurde er gesprochen? Auf dem Mond, in einem Studio? Betrug oder einfach nur ein leichtfertiger Umgang mit historischem Material? Helmut F. Dette, meine Antwort: Nach dem Lesen […]

Weiterlesen

  Apollo 11 Der erste Flug zum Mond – Wahrheit oder Täuschung? (2006) Imhof-Verlag Schlusswort und Fazit, Helmut F. Dette Verehrte Leserin, verehrter Leser, mit dem vorliegenden Buch hatte ich mir die Aufgabe gestellt, Ihnen im ersten Teil den Ablauf des Apollo-11-Unternehmens vorzutragen und Fakten sprechen zu lassen um mich dann kritisch mit dem tendenziösen […]

Weiterlesen

Foto aus dem Filmstudio? Zweifler: Der Astronaut, der im Schatten der Landefähre von der Leiter steigt, ist verdächtig hell, so als wäre er mit einer Zusatzbeleuchtung aufgehellt worden. Buzz Aldrin auf dem Mond oder im Studio? Es scheint als würde der Held nicht im gleichmäßigen Licht der Sonne agieren sondern im Spot eines Scheinwerfers. Am […]

Weiterlesen

Strahlenschäden Helmut F. Dette, meine Antwort: Zunächst ist zu erwähnen, dass im Film zur Illustration der Strahlenschäden in Form von Hautverbrennungen Filmszenen aus dem Vietnamkrieg von schreienden Kindern sowie ein ekelhaftes Foto einer schweren Hautverbrennung 3. Grades (Verkohlung der Haut) gezeigt werden. Dies ist – gelinde gesagt – nicht nur geschmacklos sondern dokumentiert eindeutig die […]

Weiterlesen

Apollo 11 Der erste Flug zum Mond – Wahrheit oder Täuschung? von Helmut F. Dette, erschienen im Imhof-Verlag 2006 Mond oder Filmstudio….? Fasziniert verfolgen am 21. Juli 1969 Millionen von Fernsehzuschauern das weltweit übertragene Ereignis des Jahrhunderts: Zum ersten Mal betreten Menschen den Mond. Es ist 03.56 Uhr MEZ, als Neil Alden Armstrong seinen linken […]

Weiterlesen

Nachgemachtes Mondgestein? (Zitat aus dem WDR-Film „Die Akte Apollo“) Einer der härtesten Beweise der NASA für die Mondlandungen sind die 300 kg Gestein, die die Astronauten von ihren Reisen mitbrachten. Wie ist es damit?….. das, was als echtes Mondgestein ausgegeben worden ist, was auch untersucht worden ist, dass das tatsächlich echtes war, aber nicht von […]

Weiterlesen

Die Fähre – eine Fehlkonstruktion?   Die Landefähren (Zitat aus dem WDR-Film „Die Akte Apollo“) Noch größeren Belastungen waren die Landefähren ausgesetzt. Auf der einen Seite schmorten sie bei 130 Grad Hitze, auf der anderen Seite frosteten sie bei 100 Grad minus. Und das mit ihrer empfindlichen Elektronik und ihren superkalten Treibstoffen für den Rückflug. […]

Weiterlesen

Mondtemperatur Ein Problem war natürlich die Hitze…Das ist ein guter Punkt. 130 Grad plus in der Sonne, 100 Grad minus im Schatten. Kein Zelluloid kann ein solches Hin und Her wegstecken. Und die Astronauten benutzten keinen anderen Film als unsereiner. (Zitat aus dem WDR-Film „Die Akte Apollo“)   Meine Antwort: Die Temperatur auf dem Mond […]

Weiterlesen

Rätselhafte Leistung? Zweifler: Jahrelang schlummerten die Außenseiterthesen eher im Verborgenen bis sie das Internet für sich entdeckte. Unter dem Stichwort >Moon Hoax< (Mondbetrug) findet man heute auf Anhieb 35000 Seiten pro und kontra Mondlandung. Wozu der erbitterte Streit über eine Sache, von der Millionen Menschen sagen, sie hätten sie gesehen? Doch genau wie der Bau […]

Weiterlesen